Wiedersbach 10

84140 Gangkofen

Tel: 0 87 22 / 96 97 64

Mobil: 0172 / 850 55 99

Fax: 0 87 22 / 96 97 65

info@herrnreiter.de

Elektroinstallation Wärmepumpen Heizung Sanitär Kundendienst

Sanitär Hausgeräte Wohnraumlüftung Heizung

Wohnraumlüftung Photovoltaik-Anlagen Hausgeräte DSL-Anlagen

Wärmepumpen – sparen Sie sich die Heizkosten!


Die Umwelt steckt voller Energie. Mit Hilfe einer Wärmepumpe können Sie diese für sich nutzen. Moderne Wärmepumpen arbeiten bis zu einer Außentemperatur von -20° Celsius effektiv und sorgen für gleichbleibend behagliche Raumtemperaturen.

Aus 1 kW Strom erzeugt eine Wärmepumpe 3 bis 5 kW Wärme. D.h. Sie sparen bis zu 75% der Energiekosten für Ihre Heizung.

Folgende Arten von Wärmepumpen gibt es:
 

Erdreichwärmepumpe
 

Sie ist die beliebteste unter den Wärmepumpen und funktioniert auch bei eisigen Außentemperaturen.
Bei diesem System wird genügend Außenfläche für Erdkollektoren bzw. Erdsonden benötigt um die vorhandene Erdwärme abzugreifen.


 

Grundwasser-Wärmepumpe
 

Sie ist die effektivste aller Wärmepumpen, weil das Grundwasser das ganze Jahr über eine konstante Temperatur behält.
Das Grundwasser wird über einen Förderbrunnen entnommen und der Wärmepumpe zugeleitet. Sie entzieht dem Wasser die Wärme, bevor es über einen Schluckbrunnen wieder ins Grundwasser zurückgeleitet wird.
 


Außenluft-Wärmepumpe
 

Sie ist die günstigste Variante, da keine Erd- oder Bohrarbeiten notwendig sind.
Außenluft-Wärmepumpen ziehen Wärme aus der Umgebungsluft ab und nutzen sie zum Heizen. Durch Kompression wird die Temperatur gesteigert und über einen Wärmetauscher das Heizungswasser erwärmt.

 

Öl- und Gas-Brennwertkessel
– ein bewährter Energieträger bei bester Energieausnutzung
 

Dank intensiver Forschung in der Brennwerttechnik sind Öl und Gas mittlerweile hocheffiziente Brennstoffe, die die Umwelt weit weniger belasten, als noch vor wenigen Jahren.

Öl- und Gasheizungen der neuesten Generation arbeiten als sogenannte Brennwertheizungen. Diese nutzen nicht nur die Wärme, die als messbare Temperatur der Heizgase bei der Verbrennung entsteht, sondern auch zusätzlich ihren Wasserdampf. Aus diesem Grund haben Brennwertkessel einen besonders hohen Wirkungsgrad.

Mit dieser Technologie erreicht ein Gas-Brennwertkessel einen Norm-Nutzungsgrad von bis zu 109%, ein Öl-Brennwertkessel bis zu 104%. Brennwertkessel arbeiten dadurch besonders kostengünstig und umweltschonend.

Gerne prüfen wir, ob eine Umrüstung Ihrer vorhandenen Heizanlage auf diese Technik möglich ist und informieren Sie über staatliche Förderprogramme. Fragen Sie bei uns an!

© 2010 Siegfried Herrnreiter - Elektro - Heizung - SanitärImpressumdesigned by dr.mohr